BDSwiss oder StockPair?


BDSwiss oder StockPair?

BDSwiss-StockPairBDSwiss und StockPair sind zwei beliebte und prominente Binärbroker, deren Angebot sich etwas unterscheidet. BDSwiss wurde 2012 gegründet und hat seinen Sitz auf Zypern. Darüber hinaus führt der Broker ein Büro in Frankfurt, er wird von der deutschen BaFin und der zypriotischen Finanzaufsicht CySec reguliert. Auch resultiert aus dem Frankfurter Büro ein deutschsprachiger Kundenservice. Bei BDSwiss können übrigens seit Anfang 2016 auch CFDs und Forex-Lots gehandelt werden.
 

StockPair ist sogar noch etwas älter, dieser Broker ging schon 2010 an den Start. Auch sein Hauptsitz befindet sich auf Zypern. Das besondere Handelsangebot des Brokers mit der deutschsprachigen Plattform sind die Pair-Optionen vorrangig auf Aktien, die es bei StockPair in sehr großem Umfang gibt. Die Handelsplattform von StockPair ist ganz darauf ausgerichtet.

Vor- und Nachteile von BDSwiss und StockPair

bdswiss logo 250

BDSwiss Vorteile:

  •  offiziell reguliert durch BaFin und CySec
  •  über 200 Assets
  •  Firmensitz auch in Frankfurt
  •  im D.A.C.H.-Gebiet sehr beliebt
  •  gute Konditionen
  •  auch CFDs und Forex möglich

BDSwiss Nachteile:

  •  Plattform leicht unübersichtlich durch CFDs
  •  keine Range Optionen
stockpair 250

StockPair Vorteile:

  •  auf Pair Optionen spezialisiert (sehr breites Angebot)
  •  viele Aktien
  •  eigenes Analysetool
  •  reguliert durch CySec
  •  innovative KIKO Optionen

StockPair Nachteile:

  •  schmaleres Optionsangebot
Der Broker Stockpair bietet den Handel mit binären Optionen nicht mehr an. Bitte wählen Sie BDSwiss oder suchen sich einen alternativen Broker in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich.

  • Die Trading-Plattformen von BDSwiss und StockPair

    BDSwiss nutzt SpotOption als Handelsplattform. Dieser Klassiker bei den Softwarelösungen für Binäre Optionen ist sehr beliebt, übersichtlich und nutzerfreundlich, zudem bringt SpotOption diverse Funktionen mit, welche den Anwendern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Zu jeder der offenen Positionen gibt es beispielsweise einen Chart, es können auf einem Bildschirm sehr viele dieser Chartfenster angezeigt werden. Mobiler Handel ist beim Broker BDSwiss ebenfalls per App möglich, sodass Trader auch unterwegs Aufträge erteilen können.

    StockPair nutzt eine eigene, moderne und innovative Software, die auf das Pair-Trading zugeschnitten und für Kunden sehr übersichtlich angelegt ist. Das ist gerade für Neulinge durchaus wichtig. Die Plattform ist in deutscher Sprache verfügbar und macht einen stabilen Eindruck. Es können auf ihr zahlreiche Informationen abgerufen werden. Auf der linken Bildschirmseite werden handelbare Währungspaare, Indizes und Rohstoffe angezeigt, auch der aktuelle Verlauf einer gewählten Binären Option mit den Eckdaten zur Order ist der Trading-Plattform schnell zu entnehmen. Bei den Pair Optionen spekulieren die Trader darauf, welches von zwei Assets sich im Optionszeitraum besser entwickelt.

    BDSwiss Plattform
    Die Trading-Plattform von BDSwiss
    Stockpair Plattform
    Die Trading-Plattform von StockPair

    Die Handelsarten bei BDSwiss und StockPair

    Zu den Stärken von BDSwiss gehören insgesamt sechs verschiedene Handelsarten für den Binärhandel. Der Forex- und CDF-Handel kommt neuerdings noch dazu. Im Einzelnen sind das:

    •  Call und Put Optionen
    •  Long Terms
    •  Turbo Optionen
    •  Pair Optionen
    •  One Touch Optionen
    •  Ladder Optionen

    StockPair führt derzeit

    im Programm. Bei den Pair Optionen von StockPair entscheidet sich der Trader für ein Aktienpaar oder auch für zwei Rohstoffe (etwa Pair Handel mit Gold und Öl oder Gold und Silber) und entscheidet, welcher der Werte im Optionszeitraum besser performen soll. Die Paare gibt der Broker vor. Bei den Aktien sind das stets Werte aus derselben Branche, etwa zwei Automobil-, Technologie- und Telekommunikationsunternehmen. So könnte etwa ein Paar aus Vodafone und British Telekom, aus Microsoft und Apple oder aus VW und BMW gebildet werden. Wenn nun der Trader spekuliert, dass British Telekom nach Ablauf der Option eine bessere Entwicklung als Vodafone erreicht hat und dieses Ereignis eingetreten ist, erhält er einen Gewinn von 82 %. Die bessere Entwicklung der Aktie A gegenüber der Aktie B kann bedeuten, dass beide Aktien im Kurs stiegen, aber A um einen prozentual höheren Wert, dass A stieg und B fiel oder dass beide Aktien fielen, aber A um einen prozentual geringeren Wert als B. Zusatzfunktionen zum Pair Trading sind bei StockPair ein Analyse-Tool und die Close-Option für das vorzeitige Schließen einer Option, wenn diese vor Zeitablauf im Gewinn liegt. In diesem Fall verzichtet der Trader auf einen Teil seines Gewinns. StockPair bietet auch den ganz konventionellen Handel von Call und Put Optionen an. Der Trader entscheidet, ob der Kurs des Basiswertes steigt (Call) oder fällt (Put). Eine neue und innovative Optionsart bei StockPair sind KIKO-Optionen. Diese verknüpfen auf höchst intelligente Weise Call/Put-, Range- und Touch-Optionen miteinander. KIKO heißt Knock-In / Knock-Out. Hierbei setzt der Broker eine Range um den aktuellen Kurs eines Wertes. Der Trader spekuliert, ob die Grenzen dieser Range oben oder unten erreicht werden. Die Laufzeit ist unbegrenzt, beim Berühren einer Grenze schließt die Option.

    Stockpair Pairs Trading
    Pairs Trading bei StockPair
    Stockpair KIKO Optionen
    KIKO Optionen bei StockPair

    Konditionen und Fazit zu BDSwiss und StockPair

    Die Renditen liegen bei BDSwiss mit 89 % bei Digitaloptionen und bis 500 % bei High Yields höher. Bei StockPair sind es 82 / 350 %, während das Konto etwas höher kapitalisiert werden muss. BDSwiss weist die etwas besseren Konditionen, StockPair etwas innovativere Möglichkeiten auf. Wer also hauptsächlich Call- und Put-Optionen handeln möchte, ist sicherlich bei BDSwiss besser aufgehoben. Für Pair-Trader oder Interessierte, die mit der KIKO-Option innovativ handeln möchten, sollten sich auf jeden Fall bei StockPair registrieren.

    Sie möchten sich gerne umfassend informieren? Dann lesen Sie unseren BDSwiss Testbericht und StockPair Testbericht, oder besuchen die Websites über folgende Links:

    BDSwiss
    StockPair
    Der Broker Stockpair bietet den Handel mit binären Optionen nicht mehr an. Bitte wählen Sie BDSwiss oder suchen sich einen alternativen Broker in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich.
  • bdswiss logo 250
    BDSwiss Details
    Website https://www.bdswiss.com/de
    gegründet 2012
    Sitz Zypern / Frankfurt
    Regulierung CySEC
    Sprachen deutsch, englisch
    Deutscher Support Ja (eMail, Chat, Tel., Skype)
    Plattform SpotOption
    Webtrader Ja
    Kontoführung EUR, USD
    Konto ab 100 €
    Min. Handelssumme 10 €
    Bonus -
    BDSwiss Handel
    Max. Rendite 89%
    Max. Rendite (High Yield) 500%
    Verlustabsicherung bis 10%
    Optionstypen Call/Put, One Touch, 60sec, Options Builder
    Zusatzfunktionen PRO Trader
    Laufzeiten 60 Sek bis 24 Std.
    BDSwiss Assets
    Aktien 26
    Indizes 25
    Rohstoffe 7
    Devisen 14
    BDSwiss Specials
    Demokonto Nein
    Mobiles Trading Ja
    Weitere Besonderheiten -
    StockPair
    StockPair Details
    Website www.stockpair.com/de/
    gegründet 2010
    Sitz Zypern
    Regulierung/Lizenz CySec
    Sprachen deutsch, gesamt 6
    Deutscher Support Nein (eMail, Live Chat, Telefon)
    Plattform Eigene
    Webtrader Ja
    Kontoführung EUR, USD, GBP
    Konto ab 250 €
    Min. Handelssumme 20 €
    Bonus diverse
    StockPair Handel
    Max. Rendite 82%
    Max. Rendite (High Yield) 350%
    Verlustabsicherung nein
    Optionstypen Call/Put, Pairs Trading
    Zusatzfunktionen Early Closure, Floating Pairs
    Laufzeiten 60 Sek bis 150 Tage
    StockPair Assets
    Aktien 91 (!)
    Indizes 8
    Rohstoffe 4
    Devisen 9
    StockPair Specials
    Demokonto nein
    Mobiles Trading iOS und Android App
    Weitere Besonderheiten Analyse Tool, KIKO-Optionen
    Der Broker Stockpair bietet den Handel mit binären Optionen nicht mehr an. Bitte wählen Sie BDSwiss oder suchen sich einen alternativen Broker in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich.
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.

In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!