Binäre Optionen Marktanalysen


Binäre Optionen Marktanalysen

Für den Handel mit Binären Optionen stellen wir Ihnen auf dieser Seite wöchentliche Marktanalysen vor. Ausgewiesene Experten äußern sich zu fundamentalen Entwicklungen in den Wirtschafts-, Rohstoff- und Finanzmärkten. Sie geben ihre Einschätzungen und Prognosen zu möglichen Szenarien ab, an denen Sie Ihre Trades mit Binären Optionen ausrichten können. Beachten Sie bitte, dass es sich nur um Hypothesen handelt und wir darüber hinaus keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit einzelner Details übernehmen - siehe unser Risikohinweis.

Was bringen Ihnen die fundamentalen Analysen?

Fundamentale Marktdaten beeinflussen die Kurse deutlich und nachhaltig. Große Investoren verwenden sie als Basis für ihre Entscheidungen, was wiederum zusätzlichen Einfluss auf die Marktentwicklung nimmt. Es ist immer möglich, rein charttechnisch zu handeln, doch erfolgreiche Anleger lassen Fundamentaldaten niemals außer Acht. Es bleibt Ihnen unbenommen, Ihre eigenen Schlüsse aus den Marktdaten zu ziehen, das empfehlen wir sogar. Betrachten Sie unseren Service einfach als zusätzliches Know-how und als kleinen Denkanstoß für die Auswahl Ihrer Assets.

Marktanalysen, die älter als sechs Wochen sind, finden Sie in unserem Marktanalysen Archiv.


MarktanalyseUnsere Marktanalyse für die Kalenderwoche 41 vom 8. bis 12. Oktober 2018 befasst sich mit den beiden Währungen EUR/USD und GBP/USD sowie mit dem Ölpreis. In diesen Assets sind aufgrund aktueller Entwicklungen entscheidende Bewegungen zu erwarten.

MarktanalyseIn der Kalenderwoche 38 vom 17. bis zum 21. September 2018 betrachten wir drei Währungspaare und das Gold. Interessante Entwicklungen gibt es beim US-Dollar gegen den kanadischen Dollar, gegen den Euro und gegen das britische Pfund. In dieser Woche hat US-Präsident Donald Trump neue, gigantische Strafzölle gegen China angekündigt. Die Märkte dürften in Bewegung bleiben.

MarktanalyseDas Öl und drei Währungen stehen im Mittelpunkt unserer Marktbetrachtung der Kalenderwoche 37/2018 vom 10. bis 14. September: der EUR/USD, der Cable und der AUD/USD. Die Gleichgewichte zwischen den großen Währungsräumen verschieben sich derzeit durch die erratische (schlingernde) Politik von Donald Trump.

MarktanalyseIn der Kalenderwoche 34/2018 vom 20. bis zum 24. August 2018 befassen wir uns mit dem EUR/USD, dem Gold, dem Öl und dem Bitcoin. In diesen Werten sind interessante Entwicklungen zu beobachten.

MarktanalyseDrei Währungen und das Gold stehen im Fokus unserer Marktanalyse der Kalenderwoche 31 vom 30.07. bis zum 03.08.2017. Im Währungsbereich gibt es wichtige News von der Fed und der EZB.

MarktanalyseIn unserer Marktanalyse für die Kalenderwoche 26 vom 25. bis zum 29.06.2018 betrachten wir die drei Währungspaare EUR/USD, NZD/USD und GBP/USD. Außerdem steht wie fast jede Woche das Öl auf unserer Agenda.

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.

In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.