Binäre Optionen Broker


anyoption-newsVom 14. Januar 2013 an wurde die Mindesteinlage für die erste Einzahlung
bei anyoption erhöht. Sie liegt nun bei 200 Euro.




anyoption lag bisher (zusammen mit Banc de Swiss) immer an der unteren Grenze bei der Mindesteinlage für Neukunden. Diese betrug bisher 100 Euro. Nun hat anyoption angezogen und die Mindesteinzahlung erhöht. Ab sofort muss man mindestens 200 Euro auf sein Brokerkonto einzahlen, um bei anyoption traden zu können. Wir finden schade, dass anyoption diesen Schritt geht, war dies doch ein attraktives Angebot. Jedoch muss man dazu sagen, dass die 100 Euro Ersteinzahlung die unterste Grenze sind, somit sind 200 Euro als ganz gängig anzusehen und absolut fair.

Sie möchten Sie sich zu anyoption näher informieren? Dann lesen Sie unseren anyoption Testbericht.

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.