TopOption - Test und Erfahrungen mit dem Broker

Der Binärbroker TopOption wurde als Plattform vom zypriotischen Unternehmen SafeCap Investments Ltd. 2012 installiert, das beispielsweise auch den Forexbroker Markets.com betreibt. Im Frühjahr 2016 übernahm die griechische Gesellschaft Nuntius-Brokerage & Investment Services S.A. den Broker TopOption. Das Unternehmen wird durch die griechische Finanzaufsichtsbehörde Hellenic Capital-Market Commission (HCMC) reguliert, die Lizenznummer lautet 4/727/31.08.2015. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Athen.


topoption screenshot
TopOption Website

TopOption Vorteile:

  •  niedrige Mindesteinzahlung
  •  niedrige Mindesthandelssumme
  •  deutschsprachiger Support
  •  viele Optionstypen
  •  Analysetools mit vielen Marktindikatoren

TopOption Nachteile:

  •  höhere Renditen nur bei VIP-Konten mit hoher Mindesteinzahlung
TopOption wurde zum 1. Mai 2017 geschlossen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel TopOption schließt am 1.Mai 2017. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Broker Vergleich einen alternativen binäre Optionen Broker zu wählen.

  • Was ist neu bei TopOption?

    In diesem Jahr gibt es eine weitere Neuerung beim Broker TopOption, die nicht die erste innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes ist. Zunächst einmal wechselte der Anbieter bekanntlich im März 2016 seine Trading-Plattform. Der Wechsel fand damals von der vorherigen Trading-Plattform SpotOption zu Keystone statt. Darüber hinaus änderten sich die Optionsarten und auch einige Konditionen wurden angepasst. Jetzt führte der Broker vor kurzer Zeit wiederum einen Wechsel der Handelsplattform durch, wobei sich allerdings die Konditionen bis auf eine Ausnahme nicht änderten.

    Anfang Juli fand der Wechsel zur Trading-Plattform „TradeSmarter“ statt. Im Folgenden werden wir Sie noch näher über die Eigenschaften und Funktionen dieser neuen Plattform informieren. Ansonsten änderte sich von den Konditionen her nur die Höhe der Mindesteinzahlung von fünf zurück auf zehn Euro, wo sie sich in früheren Zeiten schon einmal gefunden hatte. Somit bleiben die im März deutlich verbesserten Konditionen für die Kunden auch aktuell erhalten. Ferner kann beim Broker jetzt auch Social Trading genutzt werden und es gibt einige weitere Zusatzfunktionen/Tool, wie zum Beispiel StrategiX. Aber auch die Anzahl der Zahlungsmethoden wurde deutlich erhöht.

    Das Ressourcenzentrum von TopOption

    Das neue TopOption-Ressourcenzentrum wurde als umfassendes und mehrsprachiges Bildungs- und Recherchezentrum ausgebaut. Die angebotenen Ressourcen decken die Bedürfnisse erfahrener und neuer Händler komplett ab. Die Grundlagen der Binären Optionen werden ebenso erklärt wie anspruchsvollere Handelstechniken, wozu der Broker E-Books, Videos und Webinare in der TopOption-Akademie anbietet.

    TopOption Registrierung: einfach und schnell

    Wer über den Broker TopOption handeln möchte, muss zunächst einmal eine kurze Registrierung vornehmen. Wie auf dem nachfolgenden Screenshot zu erkennen ist, handelt es sich dabei um ein relativ kurzes Formular, in dem lediglich die notwendigsten Angaben gemacht werden müssen. Dazu gehört zum Beispiel, dass der Trader seinen Namen und eine Kontaktmöglichkeit (E-Mail und Telefon) angibt. Nachdem das Registrierungsformular vollständig ausgefüllt wurde, kann es online versendet werden. Nach der anschließenden E-Mail, bei der lediglich über einen Link die Anmeldung zu bestätigen ist, ist der Kunde registriert und somit für den Handel freigeschaltet. Nachdem die Mindesteinzahlung getätigt wurde, kann praktisch sofort der erste Handelsauftrag erteilt werden.

    Konto eröffnen

    Die neue TradeSmarter Handelsplattform

    Wie eingangs erwähnt, hat sich der Broker TopOption Anfang Juli für die neue Handelsplattform TradeSmarter entschieden. Diese Trading-Plattform steht für eine innovative Technologie und ist auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert. Experten rechnen sogar damit, dass sie sich in naher Zukunft gegenüber Standardprogrammen, insbesondere SpotOption oder Tradologik, durchsetzen könnte. Auszeichnen kann sich die Handelsplattform vor allem durch das innovative Customizing, welches den Vorteil bietet, zahlreiche individuelle Anpassungen vorzunehmen. Nach wie vor haben Trader auch über die TradeSmarter Handelsplattform die Möglichkeit, sich für zahlreiche Handelsarten zu entscheiden und diverse Zusatzfeatures zu nutzen, wie zum Beispiel:

    •  Take Profit
    •  Double Up
    •  Rollover

    Auch als mobile Variante per App

    Die Trading-Plattform steht nicht nur als Desktop-Variante zur Verfügung, sondern wird ebenso in einer mobilen Version angeboten. Hier haben sämtliche Trader die Chance, mit einem Smartphone oder Tablet Zugriff zu erhalten, die entweder auf dem Betriebssystem Android oder iOS basieren. Die Plattform ist ebenfalls mit einer intuitiven Benutzeroberfläche sowie Echtzeitdiagrammen ausgestattet. Selbst der Handel von Turbooptionen wird in dieser mobilen Version unterstützt, die in 14 Sprachen verfügbar ist.

    mobile TradeSmarter

    Das zuvor erläuterte Social Trading ist über die TradeSmarter Plattform sehr einfach und schnell einzurichten, falls der Broker dieses Angebot nutzen möchte, was bei TopOption der Fall ist. Dabei kommt unter anderem wiederum das Tool StrategiX zum Einsatz, dessen Hauptleistung darin besteht, Handelsstrategien zu visualisieren. Ferner zeichnet sich die Plattform durch eine hohe Sicherheit aus, welche durch die Datenübertragung per 128 Bit SSL-Verschlüsselung garantiert wird.

    StrategiX als neues Tool

    Eine weitere Neuerung gab es beim Broker TopOption ebenfalls, sodass Trader jetzt mit StrategiX ein innovatives 4-in-1-Trading Panel nutzen können. Dieses umfasst diverse Arten der sogenannten exotischen binären Optionen und hat vor allem den Vorteil, dass das Werkzeug sehr schnell auf Handelsentscheidungen reagiert. Die Bedienung ist äußerst benutzerfreundlich, da das Panel über einen Schieber verfügt. Dieser gibt Tradern die Möglichkeit, den gewählten Ausübungspreis optisch innerhalb eines Charts zu verdeutlichen und zudem bezüglich der gewünschten Auszahlung einzustellen. Im Beispiel (Screenshot) sehen Sie vier beliebte Handelsarten, bei denen jeweils die Basisdistanz ausgewählt werden kann. Links im Chart können Sie dann erkennen, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben.

    StrategiX

    Social Trading bei TopOption

    Das Social Trading wird vom Broker TopOption ebenfalls angeboten. Hier können Trader beispielsweise ablesen, welche anderen Trader gerade wann welchen Gewinn erzielt haben. In der Übersicht sehen Sie zum Beispiel in unserem Screenshot, dass der Trader mit dem Usernamen Kitty vor 45 Minuten einen Gewinn von 925 Dollar erzielt hat.

    Social Trading

    Beim Social Trading werden die Gewinne oder Verluste ausgewählter User allerdings nicht nur in Worten und Zahlen angezeigt, sondern es gibt ebenso einen Social Chart. Hier können Sie vor allem erkennen, welche Trader aktuell zu welchem Kurs und natürlich bei welchem Basiswert eine neue Position eröffnet haben. Dies gibt Ihnen unter anderem einen guten Aufschluss darüber, wie die Trader die möglichen Kursverläufe bestimmter Basiswerte einschätzen. Neben dem Social Chart können Sie zudem, wie am Screenshot anhand des Beispiels britisches Pfund / US-Dollar zu erkennen ist, alternativ einen Linienchart oder einen Candlestick-Chart auswählen.

    Social Chart

    Die Handelsarten bei TopOption: Fünf Handelsarten zur Auswahl

    Insgesamt fünf Handelsarten sind es, die der Broker TopOption seinen Kunden zur Verfügung stellt. Im Detail kann sich der Trader zwischen den folgenden Handelstypen entscheiden:

    •  Call- und Put-Optionen
    •  Pairs Trading
    •  Touch/No Touch
    •  Kurzfristig
    •  Pro Option

    Call- und Put-Optionen

    Die Basishandelsart ist auch beim Broker TopOption der Handel mit einfachen Call- und Put-Optionen. Der Trader muss hier lediglich eine Entscheidung treffen, ob er es für wahrscheinlicher hält, dass der Basiswert während der Optionslaufzeit höher oder niedriger als zum Zeitpunkt des Optionskaufs notiert. Auch über die neue Handelsplattform hat der Kunde die Möglichkeit, anhand eines Charts den aktuellen Kurs festzumachen, der zusätzlich auch noch einmal als Zahl angezeigt wird. Ferner wird unter dem Punkt „Handelsstimmung“ eine Aussage darüber getroffen, wie viele Prozent der aktuellen Trader sich für einen zukünftig höheren Kurs entscheiden und wie viele Trader von einem fallenden Kurs ausgehen. Ebenfalls angezeigt wird die mögliche Auszahlung in Prozent, wie zum Beispiel 78 Prozent beim Währungspaar Euro / US-Dollar. Über die zwei Button Call und Put kann der Trader mit einem Klick den entsprechenden Auftrag ausführen lassen.

    Call/Put

    One-Touch-Optionen bei TopOption ebenfalls möglich

    Nicht fehlen darf beim Broker TopOption natürlich die Handelsart, die ebenfalls mittlerweile sehr beliebt ist, nämlich die One-Touch-Optionen. In diesem Fall geht es darum, dass sich der Trader dafür entscheidet, dass ein bestimmter Kurs des Basiswertes zumindest einmal erreicht wird. Diese einmalige Berührung reicht aus, damit ein Gewinn erzielt werden kann. Die One-Touch-Optionen sind über das StrategiX-Tool erreichbar.

    Pairs Trading als weitere Handelsart

    Eine weitere Handelsart, die Sie beim Broker TopOption mittlerweile auch nutzen können, ist das beliebte Pairs Trading. Die Besonderheit besteht darin, dass Sie nicht auf die Kursentwicklung eines einzelnen Basiswertes spekulieren, sondern zwei unterschiedliche Basiswerte miteinander verglichen werden. In unserem Beispiel wird das Handelspaar Gold und Silber mit dem jeweiligen Chart dargestellt. Sie müssen sich nun entscheiden, ob Sie der Ansicht sind, dass sich der Rohstoff Gold oder Silber zukünftig besser entwickeln wird. Die Anzeige enthält wiederum die typischen Elemente, nämlich den Chart der Basiswerte und die jeweilige Kursanzeige als Zahl. Zudem erkennen Sie die Höhe der möglichen Auszahlung (im Beispiel 70 Prozent), die verbleibende Zeit der Option und selbstverständlich haben Sie über die gewohnten Button Call/Put die Möglichkeit, sofort einen Auftrag zu generieren.

    Pairs Trading

    Touch/No touch Optionen

    Immer häufiger gibt es einzelne Handelsarten, die nahezu ausschließlich auf die Laufzeiten der Optionen ausgerichtet sind. Auch der Broker TopOption stellt seinen Kunden eine breite Auswahl zur Verfügung. Die Touch- und No Touch-Optionen sind sehr beliebt und gehören aktuell zum Handelsangebot des Brokers. Hier muss sich der Trader entscheiden, ob ein bestimmter Kurs des Basiswertes während der Laufzeit berührt (touch) oder nicht berührt wird (no touch). Die möglichen Renditen sind hier im High Yield Bereich mit bis zu 500 Prozent besonders hoch. Die Touch/No-Touch Optionen sind ebenso über das StrategiX Tool zu handeln.

    StrategiX Touch/No-Touch

    Im Bereich Long-Term (Optionen mit einer längeren Laufzeit) kann beim Broker eine Multi-Terminal Ansicht genutzt werden, sodass sich der Trader bis zu fünf unterschiedliche Basiswerte mit dem jeweiligen Chart und den wichtigsten Informationen auf einen Blick darstellen lassen kann.

    Kurzfristige Trades nach wie vor beliebt

    Zu den gewohnten Handelsarten, die Sie nach wie vor beim Broker TopOption auch nach dem Wechsel der Handelsplattform nutzen können, gehören die kurzfristigen Trades, die oftmals auch als Turbooptionen bezeichnet werden. Die Laufzeiten bewegen sich hier zwischen 30 Sekunden und fünf Minuten, sodass Sie stets ein schnelles Ergebnis Ihres Auftrages erhalten. Sie haben wiederum die Möglichkeit, sich den Kursverlauf auf dem Chart zu betrachten, werden über die Höhe der Auszahlung informiert und können zwischen den einzelnen Laufzeiten selektieren. Die zwei gewohnten Button Call und Put fehlen ebenfalls nicht, sodass Sie den Auftrag mit einem Klick erteilen können.

    Kurzfristige Trades

    Trade Pro Feature bei TopOption

    Das Trade Pro Tool von TopOption ist ein extra Werkzeug, welches viele verfügbaren Features für den Call/Put-Handel in einem Fenster darstellt und zwar wesentlich größer und übersichtlicher als im normalen Trading-Fenster. Über zwei horizontale Menüleisten erhält der Trader sofortigen Zugriff auf die gängigsten Assets sowie Laufzeiten. Über die linke vertikale Leiste lassen sich das Wallet, Social Trading sowie Video-Tutorials einblenden.

    Trade Pro

    Die Handelskonditionen bei TopOption im Überblick

    Neben der Handelsplattform gehören natürlich auch die Handelskonditionen zu den wichtigen Details, die einen jeden Broker auch im Bereich des Handels mit binären Optionen ausmachen. Hier ist zunächst einmal positiv festzustellen, dass bei TopOption bis zu 158 Basiswerte gehandelt werden können, die von Indizes über Aktien bis hin zu Rohstoffen reichen. Mindestens 100 Euro muss der Trader auf sein Konto einzahlen, er hat allerdings schon ab zehn Euro Einsatz die Möglichkeit, sich für eine binäre Option zu entscheiden. Eine maximale Handelssumme ist ebenfalls zu berücksichtigen, diese beträgt aktuell 3.000 Euro. Die maximale Rendite ist für viele Trader ebenfalls von Bedeutung und beträgt beim Broker TopOption derzeit 85 Prozent sowie bei den High Yields bis zu 500 Prozent. Eine Verlustabsicherung gibt es mittlerweile nicht mehr. Die Laufzeiten reichen von 30 Sekunden bis hin zum Ende des Tages.

    Das TopOption Demokonto im Detail

    Beim Broker TopOption haben Kunden nicht nur die Möglichkeit, ein Live-Konto zum Handel mit binären Optionen zu nutzen, sondern darüber hinaus stellt der Broker auch ein TopOption Demokonto zur Verfügung. Aktiv beworben wird dies allerdings nicht, sodass es meistens ein kurzer Kontakt mit dem Kundenservice ist, der auf die Möglichkeit des des Kontos hinweist. Das Demokonto ist kostenlos und ist allerdings daran gebunden, dass der Trader zunächst einmal eine Mindesteinzahlung auf das echte Handelskonto vornimmt. Immerhin besteht die Möglichkeit, dass dieses Geld anschließend wieder zurück überwiesen werden kann, falls sich der Trader sich nach Nutzung des Demokontos doch gegen den Broker entscheiden würde.

    Die TopOption Kontoarten im Überblick

    Es gibt insgesamt drei unterschiedliche Kontomodelle, die der Broker TopOption seinen Kunden anbietet. Es handelt sich dabei um die folgenden Varianten:

    •  Starter
    •  Pro
    •  VIP

    Der Unterschied zwischen den einzelnen Kontoarten besteht insbesondere in der geforderten Mindesteinzahlung und natürlich im Hinblick auf Leistungen und Services, die im jeweiligen Konto enthalten sind. Beim Starterkonto muss der Kunde beispielsweise lediglich 100 Euro einzahlen, während die Mindesteinzahlung beim Pro Konto 1.000 und beim VIP-Konto 5.000 Euro beträgt. Ein großer Vorteil besteht beispielsweise beim Pro- und VIP-Konto darin, dass der Trader eine persönliche Schulung nutzen kann, die beim Pro-Account drei Stunden und beim VIP-Account zeitlich unbegrenzt in Anspruch genommen werden kann. Verschiedene Risikomanagement Tools und ein Account Manager stehen bei allen drei Kontoarten zur Verfügung.

    Mehr Zahlungsmethoden beim Broker TopOption

    Deutlich erweitert hat der Broker TopOption sein Angebot an Zahlungsoptionen, denn jetzt können die Kunden laut Angabe des Brokers aus 100 Zahlungssystemen wählen, die vom Broker unterstützt werden. Dazu gehören nicht mehr nur die klassischen Zahlungsfunktionen, wie zum Beispiel Kreditkarte, die Debitkarte und Banküberweisung, sondern ebenso unzählige Online-Bezahlsysteme. Zu nennen sind hier zum Beispiel die folgenden Zahlungsmethoden:

    •  Neteller
    •  Sofortüberweisung
    •  Mr. Cash
    •  Webmoney
    •  und viele andere
    Einzahlungsarten

    TopOption Bonus

    Aufgrund der neuen und verschärfen CySec Richtlinien, die zum Schutz des Kunden Bonus-Angebote verbieten sollen, wird bei TopOption ab sofort kein Willkommensbonus mehr angeboten. Mehr Informationen darüber im Artikel Binäre Optionen Einzahlungsbonus wird wahrscheinlich verboten.

    Fazit: Unsere TopOption Erfahrungen im Test

    Mit dem neuen Auftritt nach der Übernahme durch die griechische Nuntius-Brokerage & Investment Services S.A. hat sich bei TopOption nichts verschlechtert und einiges verbessert. Die Trader können nun mit noch geringeren Einsätzen handeln und finden wie gewohnt einen sehr großen Assetindex und zahllose Optionsmöglichkeiten vor. Auch die Sicherheit ist über die Lizenz der griechischen Finanzaufsichtsbehörde HCMC nach wie vor gegeben. Diese wendet für Broker im EU-Mitgliedsstaat Griechenland die MiFID-Richtlinien der Europäischen Union für die Finanzmärkte an.

  • topoption logo
    TopOption Details
    Website www.topoption.com/de/
    gegründet 2012, neue Webseite seit Juli 2016
    Sitz Athen
    Regulierung/Lizenz HCMC
    Sprachen 21, darunter Deutsch
    Deutscher Support Ja, unter +49-30-3080-9273
    Plattform TradeSmarter
    Webtrader Ja
    Kontoführung Jede lokale Währung
    Konto ab 100 €
    Min. Handelssumme 10 €
    Bonus -
    TopOption Handel
    Max. Rendite 85%
    Max. Rendite (High Yield) bis 500%
    Verlustabsicherung Nein
    Optionstypen Call/Put, Above/Below, StrategiX, Trade Pro, kurzfristige Trades
    Zusatzfunktionen Social Trading, Mobile Trading, Take Profit, Double Up, Rollover
    Laufzeiten 30 Sekunden bis 6 Monate
    TopOption Assets
    Aktien 87
    Indizes 28
    Rohstoffe 11
    Devisen 32
    TopOption Specials
    Demokonto Ja, nach Einzahlung
    Mobiles Trading Ja
    Weitere Besonderheiten Analysetools mit vielen Marktindikatoren
TopOption wurde zum 1. Mai 2017 geschlossen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel TopOption schließt am 1.Mai 2017. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Broker Vergleich einen alternativen binäre Optionen Broker zu wählen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit TopOption gemacht?

Teilen Sie mit uns Ihre TopOption Erfahrungsberichte und schicken uns einen Kommentar zu.

Comments are now closed for this entry

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.