Finmax oder BDSwiss?


Finmax oder BDSwiss?

BDSwiss FinmaxIm folgenden Testbericht wollen wir die beiden Broker Finmax und BDSwiss miteinander vergleichen, bei denen Trader Binäre Optionen (teilweise neben anderen Instrumentarien) handeln können. Es gibt viele Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede zwischen diesen beiden Anbietern.
 

Allgemeines zu den beiden Brokern Finmax und BDSwiss

Finmax wurde 2015 gegründet und ist auf Binäre Optionen stark spezialisiert. In Deutschland ist Finmax noch nicht vielen Tradern bekannt, der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bulgarien. Das Gesamtpaket ist in unserem Test dennoch als durchaus gut zu bewerten. BDSwiss ist den Binärtradern inzwischen sehr gut bekannt. Der Broker wurde 2012 gegründet, hat seinen Sitz auf Zypern und konnte inzwischen eine treue Tradergemeinde für sich gewinnen. Auch in Deutschland unterhält BDSwiss eine Residenz (in Frankfurt am Main). Schon seit Februar 2016 können Trader bei BDSwiss neben den Binären Optionen auch Forexwerte und CFDs handeln.

Finmax

Finmax Vorteile:

  • Mindesthandelssumme nur ein Euro, Mindesteinzahlung nur zehn Euro
  • Deutschsprachige Webseite und deutschsprachiger Kundenservice
  • Kostenloses Demokonto

Finmax Nachteile:

  • Keine Regulierung in der EU
  • Nur zwei Handelsarten
BDSwiss

BDSwiss Vorteile:

  • Firmensitz in Frankfurt, daher auch durch BaFin überwacht
  • Sehr hohe Renditen
  • Handel ab zehn Euro
  • Über 200 Basiswerte
  • Breites Instrumentarium, auch Forex und CFDs
  • CFDs ohne Mindesteinzahlung und Nachschusspflicht

BDSwiss Nachteile:

  • Plattform leicht unübersichtlich durch die vielen Möglichkeiten
Der Broker BDSwiss bietet ab dem 15.März 2018 nur noch den Forex/CFD Handel an und beendet den Handel mit binären Optionen. Mehr darüber in unserem Artikel: "BDSwiss beendet Binäre Optionen Handel". Lesen Sie alle Details zum FX/CFD Handel bei BDSwiss: "BDSwiss Forex und CFD Broker im Test"

* Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und binären Optionen birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Sie können dabei all Ihr Vermögen verlieren.


  • Regulierungen der beiden Broker

    Der Broker Finmax unterliegt nicht der Regulierung durch eine EU-Aufsichtsbehörde, vielmehr hält er eine Lizenz der russischen CROFR. Dadurch kann er allerdings immer noch Boni anbieten, die den EU-Brokern inzwischen verboten wurden. Trader setzen andererseits eher auf Broker, die durch eine EU-Finanzmarktbehörde überwacht werden. Das ist bei BDSwiss der Fall. Der Anbieter verfügt über eine Lizenz der zypriotischen Finanzaufsicht CySec und auch der deutschen BaFin wegen der Frankfurter Niederlassung. Beide Behörden überwachen die Einhaltung der MiFID-Richtlinien der Europäischen Union für die Finanzmärkte. Diese binden den Anleger- und Verbraucherschutz sehr hoch an. Trader können sich also bei BDSwiss sehr sicher fühlen, was aber nicht automatisch bedeutet, dass Finmax unseriös arbeitet.

    Die Handelsplattformen von Finmax und BDSwiss

    Finmax setzt die Software von Tradesmarter ein, die sehr gut für Binäre Optionen geeignet und Profis gut bekannt ist. Sie überzeugt durch ihre hohe Übersichtlichkeit, das Design ist in schwarzer Farbe gehalten und wirkt durchaus ansprechend. Der Broker bietet mehrere Sprachversionen an, darunter auch Deutsch. Die Rubriken und Menüpunkte verstehen auch Einsteiger, alle wichtigen Informationen sind auf einen Blick zu erfassen. Das betrifft die Wahl einer Handelsart ebenso wie die Anzeige der unterschiedlichen Basiswerte, die sowohl im Chart als auch in Zahlen dargestellt werden. Auch erweiterte Profi-Charts bietet Finmax an, was Voraussetzung für eine technische Chartanalyse ist und ein großer Vorteil gegenüber BDSwiss. Die Handelsplattform darf als benutzerfreundlich gelten, zudem beinhaltet sie zahlreiche Funktionen und kann mobil mit einer Android- oder iOS-App aufgerufen werden. Auch die Apps wirken sehr übersichtlich und sind gut für den Handel mit dem Smartphone geeignet. Die Handelsplattform von BDSwiss für Binäre Optionen basiert auf der Binärsoftware von SpotOption, die in diesem Bereich am häufigsten genutzt wird und daher allen Tradern gut bekannt ist. Auch SpotOption ist sehr übersichtlich und bringt diverse Funktionen mit. Trader können sich beispielsweise zu jeder ihrer offenen Position den Chart anzeigen lassen. Natürlich ist auch bei BDSwiss der mobile Handel möglich, die angebotenen Apps sind wie bei Finmax übersichtlich und somit sehr nutzerfreundlich.

    Handelsarten

    Finmax bietet - das muss als Nachteil gelten - nur die beiden Handelsarten High/Low und Above/Below an. Trader werden damit bezüglich des möglichen Instrumentariums von Binären Optionen doch sehr eingeschränkt. Bei High/Low handelt es sich um klassische Call- oder Put-Optionen, der Trader setzt also auf einen steigenden oder fallenden Kurs seines Basiswertes. Above/Below bedeutet, dass der Kurs für den Gewinn zum Ablauf der Option über oder unter einer bestimmten Marke notieren muss. Die Handelsarten von BDSwiss fallen wesentlich vielfältiger aus, damit erhöht sich das der Börsensituation angemessene Spektrum an Möglichkeiten beträchtlich. Die sechs Varianten von Binären Optionen bei BDSwiss sind:

    • Call- und Put-Optionen
    • Turbooptionen
    • Longterms
    • Pair-Optionen
    • Ladder-Optionen
    • One-Touch-Optionen

    Call- und Put-Optionen sind allgemein bekannt, sie gewinnen bei einem steigenden oder fallenden Kurs des Basiswertes. Turbooptionen sind Call- und Put-Optionen, die in nur 60 Sekunden auslaufen, Longterms laufen hingegen sehr lange (über Monate). Bei Touch-Optionen muss der Kurs des Basiswertes eine bestimmte Preisschwelle berühren, der Broker schüttet darauf sehr hohe Renditen von mehreren 100 % aus. Ladder-Optionen stocken eine einmal eingeschlagene Richtung prozyklisch auf (“Leiter”), Pair-Optionen setzen auf den Vergleich zweier Basiswerte. Diese Optionsmöglichkeiten decken fast das ganze Spektrum des Binärhandels ab, lediglich Range-Optionen wünscht sich vielleicht der eine oder andere Trader noch. Die Above/Below-Optionen von Finmax sind natürlich auch sehr interessant.

    Finmax und BDSWiss im Vergleich: Einzahlungskonditionen

    Der Broker Finmax bietet fünf unterschiedliche Kontomodelle an:

    • Micro-Deposit
    • Bronze
    • Silber
    • Gold
    • Platinum VIP

    Für das Micro-Deposit-Konto genügen zehn Euro als Mindesteinzahlung, die anderen Konten müssen bei höheren Leistungen auch höher kapitalisiert werden. Die Zusatzleistungen sind unter anderem Lernvideos, ein 4 % Cashback (beim Platinum VIP Konto), risikofreie Trades oder die persönliche Betreuung durch Finanzmarktexperten. Bei Finmax werden auch Webinare, Handelssignale und Social Trading angeboten. BDSwiss verlangt 100 Euro Mindesteinzahlung, der Handel ist aber auch schon ab zehn Euro Einsatz möglich. Auch BDSwiss kümmert sich gut um die Ausbildung seiner Trader.

    Fazit zum Vergleich der Broker Finmax und BDSwiss

    Beide Broker weisen entscheidende Vorzüge und kleine Nachteile auf. BDSwiss ist der breiter aufgestellte Broker, der übrigens auf die Touch-Optionen wesentlich höhere Renditen bietet (es sind durchaus 500 % möglich), auch ist dieser Anbieter in der EU reguliert. Für Finmax dürften sich Trader entscheiden, die den Handel mit Binären Optionen einmal mit einem sehr kleinen Einsatz probieren möchten oder auf der anderen Seite professionell Chartanalysen durchführen möchten. Denn Proficharts bietet BDSwiss nicht an. Außerdem - und das ist vielleicht auch nicht zu unterschätzen - kann man bei Finmax auf die interessante Optionsvariante Above/Below setzen. Der Vorteil dieser Spielart erschließt sich erfahrenen Tradern sofort.

    Sie möchten sich gerne umfassend informieren? Dann lesen Sie unseren Finma Testbericht und BDSwiss Testbericht oder besuchen die Finmax und BDSwiss Website über folgende Links:

    Finmax
    BDSwiss
  • Finmax
    Finmax Details
    Website finmaxbo.com/de/
    gegründet 2015
    Sitz Bulgarien
    Regulierung CROFR
    Sprachen 8 Sprachen, u.a. Englisch, Deutsch
    Deutscher Support Ja
    Plattform TradeSmarter
    Webtrader Ja
    Download-Plattform Ja
    Kontoführung Jede lokale Währung
    Konto ab 10 €
    Min. Handelssumme 1 €
    Bonus bis 100%
    Finmax Handel
    Max. Rendite 90%
    Max. Rendite (High Yield) 210%
    Verlustabsicherung keine
    Optionstypen Call/Put, Above/Below
    Zusatzfunktionen Hedge, Double-up, Sell Back
    Laufzeiten 30 Sek bis Ende Tag
    Finmax Assets
    Aktien 31
    Indizes 14
    Rohstoffe 8
    Devisen 25
    Finmax Specials
    Demokonto Ja
    Mobiles Trading Ja
    Weitere Besonderheiten Analyse-Tools mit vielen Indikatoren
    bdswiss logo 250
    BDSwiss Details
    Website https://www.bdswiss.com/de
    gegründet 2012
    Sitz Zypern / Frankfurt
    Regulierung CySEC
    Sprachen deutsch, englisch
    Deutscher Support Ja (eMail, Chat, Tel., Skype)
    Plattform SpotOption
    Webtrader Ja
    Kontoführung EUR, USD
    Konto ab 100 €
    Min. Handelssumme 10 €
    Bonus -
    BDSwiss Handel
    Max. Rendite 89%
    Max. Rendite (High Yield) 500%
    Verlustabsicherung bis 10%
    Optionstypen Call/Put, One Touch, 60sec, Options Builder
    Zusatzfunktionen PRO Trader
    Laufzeiten 60 Sek bis 24 Std.
    BDSwiss Assets
    Aktien 26
    Indizes 25
    Rohstoffe 7
    Devisen 14
    BDSwiss Specials
    Demokonto Nein
    Mobiles Trading Ja
    Weitere Besonderheiten -
Der Broker BDSwiss bietet ab dem 15.März 2018 nur noch den Forex/CFD Handel an und beendet den Handel mit binären Optionen. Mehr darüber in unserem Artikel: "BDSwiss beendet Binäre Optionen Handel". Lesen Sie alle Details zum FX/CFD Handel bei BDSwiss: "BDSwiss Forex und CFD Broker im Test"

* Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und binären Optionen birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Sie können dabei all Ihr Vermögen verlieren.

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.