Forex und CFD News

RoboForexDer Broker RoboForex hat seine Bedingungen für den Kryptowährungshandel aktualisiert und damit verbessert. Ab sofort handeln Trader diese beliebten Assets bei RoboForex zu Bedingungen, die ansonsten nur die besten Krypto-Börsen bieten.
 

Was bietet RoboForex im Kryptowährungsbereich?

Hier sind die aktuellen Konditionen von RoboForex für das Trading von Kryptowährungen:

  • CFD-Handel auf 26 Kryptowährungen
  • neue Handelsinstrumente: ETH/BTC und LTC/BTC
  • Hebel bis zu 1:50
  • engere Spreads bei allen Pro-Standard-Konten
  • verringerte Provision bei ECN-Konten (nur noch 0,2 %)
  • Mindesteinzahlung nur 10 US-Dollar
  • 24/7/365-Handel, also rund um die Uhr

Warum Kryptowährungen handeln?

Der Kryptowährungshandel mit CFDs, wie ihn RoboForex anbietet, ermöglicht die Spekulation in beide Richtungen (steigend oder fallend). Der Trader muss hierfür die Kryptowährung nicht besitzen. Die Kurse von Kryptowährungen sind sehr volatil. Das schafft maximale Tradinggelegenheiten. Diese Assets bewegen sich in beide Richtungen sehr stark. Beispiel BTC/USD (Bitcoin gegen den US-Dollar): Zwischen Oktober 2017 und Oktober 2018 stieg dieser von unter 2.000 auf 19.378 Dollar, danach stürzte er wieder auf 5.851 Dollar ab. Anschließend stieg und fiel er sehr volatil. Diese Volatilität macht den Markt der Kryptowährungen sehr spannend. Selbst intraday gibt es manchmal unerhörte Preisbewegungen. Das Trading ist freilich nicht nur chancenreich, sondern auch riskant. Hierfür bietet RoboForex eine gute Absicherung mit Stopploss-Orders an. Als sicher gilt, dass Trader gerade die starken Preisbewegungen brauchen und lieben, denn davon lebt der moderne Handel. Die Richtung ist beim Einsatz von CFDs, die long und short Gewinne erzielen können, vollkommen unerheblich.

Warum ist der Handel von Kryptowährungen rund um die Uhr möglich?

Kryptowährungen repräsentieren in der Tat die einzige Assetklasse, deren Handel rund um die Uhr möglich ist. Der Handel erfolgt nicht über die offiziellen Börsen, sondern über private Kryptowährungsbörsen, die vollkommen digitalisiert sind und keine Pause benötigen. Die Aufsicht einer zentralen Instanz ist überflüssig, es gibt sie daher auch nicht. Natürlich benötigen die Trader einen vertrauenswürdigen Broker, bei dem sie ihre Orders platzieren können. So ein Broker ist RoboForex.

Alle Details über RoboForex finden Sie in dem Artikel über unsere RoboForex Erfahrungen

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.