IQ Option

IQ OptionWir geben Ihnen hiermit 6 Tipps an die Hand, wie sie erfolgreicher auf IQ Option handeln können. Diese Tipps helfen beim Handel auf der IQ Option Handelsplattform bei allen Handelsarten, sei es Kryptotrading, binäre Optionen, Forex oder Aktien.
 

IQ Option Tipp Nummer 1: Skrill als Zahlungsmittel nutzen

Es gibt bei IQ Option unterschiedlichste Zahlungswege, wobei die Art der Einzahlung auch die Auszahlung bestimmt. Banküberweisungen, die Sofortüberweisung, Kreditkarten und diverse eWallets gehören dazu. Der Broker selbst legt nun seinen Kunden wärmstens das eWallet Skrill ans Herz. Das ist eine Online-Bank, welche die gleichnamige elektronische Geldbörse (“eWallet”) herausgibt. Sie eignet sich auch für viele andere Anwendungen. Kunden können damit an vielen Automaten Geld abheben und dieses sekundenschnell und weltweit verschicken. Als kostenlose Zahlungsmethode bei IQ Option hat sich Skrill sehr bewährt. Einzahlungen sind in Sekunden auf dem Tradingkonto, Auszahlungen via Skrill dauern erfahrungsgemäß nur wenige Stunden. Das ist zwar bei anderen eWallets auch gegeben, aber Skrill bietet insgesamt einen hohen, alltagstauglichen Leistungsumfang unter anderem mit seiner Mastercard, die zum Geldabheben am Automaten verwendet werden kann.

Skrill Screenshot
Skrill - empfohlenes Zahlungsmittel bei IQ Option

IQ Option Tipp Nummer 2: Demokonto nutzen

Der Broker bietet seinen Tradern ein zeitlich unbegrenztes, kostenloses und nicht an die Eröffnung eines Echtgeldkontos gekoppeltes Demokonto an. Dieses enthält ein virtuelles Guthaben von 10.000 Dollar, mit diesem Spielgeld können Trader so oft und so lange handeln, wie sie möchten. Das Demokonto lässt sich mit einem Mausklick wieder aufladen. Demotrading wird von allen erfahrenen Tradern empfohlen, nur so können Einsteiger eine zu ihnen passende Strategie finden. Grundsätzlich gilt: Wenn das Demotrading nicht funktioniert, werden beim Echtgeldtrading mit Sicherheit Verluste entstehen. Den Vorteil des zeitlich unbegrenzten Demotradings bei IQ Option sollten Interessenten daher auf jeden Fall ausschöpfen.

Unser Ratgeber: Mehr darüber in unserem Sonderartikel über das IQ Option Demokonto

IQ Option Tipp Nummer 3: Videoausbildung nutzen

Die Videoausbildung auf der Plattform von IQ Option ist kostenlos. Hier erklären die Experten des Brokers auf sehr interessante Weise, wie sich Kurse entwickeln, wie Trader bei ihrem individuellen Handel vorgehen sollten und welche Irrtümer überflüssig sind, weil sie schon früher zu Verlusten geführt haben. Viele Trader denken, sie könnten oder müssten die Tradingwelt neu erfinden, doch fast alles gab es schon einmal. Übrig blieben wenige erfolgreiche Strategien, welche in diesen Videos erklärt werden.

IQ Option Tipp Nummer 4: Handelsplattform downloaden

Die Handelssoftware von IQ Option funktioniert webbasiert und auch per mobiler App, dennoch empfiehlt der Broker einen Download der Software auf Desktop-PCs. Dieser steht für Windows, Mac OS und Ubuntu (Linux-Rechner) zur Verfügung. Natürlich handeln Trader gern über den Browser, das ist bei IQ Option auch ohne Probleme möglich. Eine Installation der Software hat dennoch Vorteile. Sie läuft auch bei schwacher Internetverbindung stabil. Wenn das Netz ausfällt, bleiben die letzten Daten erhalten, zudem können sich Trader netzunabhängig in Ruhe mit der Software beschäftigen.

Unser Ratgeber: Mehr darüber in unserem Sonderartikel über den IQ Option Download

IQ Option Tipp Nummer 5: Tools nutzen

Der Broker bietet in seiner Handelssoftware 16 technische Indikatoren, unterschiedliche Chartdarstellungen (unter anderem Candlesticks), Fibonacciberechnungen und viele weitere Tools an. Diese sollten die Trader nutzen. Bei Binärbrokern ist dieser Teil der Analyse bislang eher unterentwickelt, IQ Option mit seiner proprietären (selbst entwickelten) Handelssoftware nimmt hier eine Vorreiterrolle ein. Kein Kunde sollte sich diesen Vorteil entgehen lassen.

Unser Ratgeber: Mehr darüber in unserem Sonderartikel über IQ Option Indikatoren

IQ Option Tipp Nummer 6: Handel im Turbo-Modus

Binäre und Digitale Optionen sind bei IQ Option für EU Händler verboten und stehen nur Händlern außerhalb der EU (wie der Schweiz) oder EU Kunden mit Professional Account zur Verfügung.

Binäre Optionen können bei IQ Option auch im Turbo-Modus mit maximal 60 Sekunden Laufzeit gehandelt werden. Das ist bei schnellen, aber wenig volatilen Märkten sehr hilfreich. Der Kurs tickt zwar laufend hin und her, legt aber kaum große Strecken zurück. Die Ursache hierfür ist der zunehmende Handel mit Expert Advisors, die sehr viele Operationen (10.000 pro Sekunde) ausführen können und mit Kapital im Millionenbereich ausgestattet werden. Das führt zu enger werdenden, jedoch sehr schnellen Märkten. Hierfür eignet sich gerade der Turbo-Modus, denn eine binäre Call- oder Put-Option gewinnt sehr viel, auch wenn der Kurs nur wenige Punkte zurückgelegt hat.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.