IQ Option

IQ OptionBei IQ Option, einem vielseiteigen Broker, der nicht nur binäre und klassische Optionen, sondern auch Aktien, Forex und vor allem Kryptowährungen anbietet, können Trader Krypto-CFDs auf den Bitcoin und andere Kryptowährungen handeln.
 

Diese CFDs sind nicht mit der üblichen Hebelwirkung sonstiger Forex-CFDs ausgestattet, da die Kryptowährungen von sich aus schon sehr volatil sind. Private EU-Trader können die Kryptowährungen nur mit einem Hebel von 1:2 handeln. Die Funktionsweise der Contracts for Difference bleibt aber prinzipiell erhalten: Trader gewinnen oder verlieren durch die Kursdifferenz zwischen Ankauf und Verkauf des CFDs.

Großes Kryptowährungsangebot bei IQ Option

Der Broker bietet sehr viele Kryptowährungen für den Handel an und beweist damit erneut seine Vorreiterrolle und Innovationskraft. Bei anderen Brokern gibt es ähnliche Angebote, doch in der Regel können Trader dort bestenfalls mit maximal fünf verschiedenen Kryptowährungen handeln. IQ Option hingegen ermöglicht den Handel mit 14 Kryptowährungen an (Bitcoin & Bitcoin cash, Monero, Ether & Ether Classic, Ripple, Dash, Litecoin, Zcash, Santiment, OminesGo, Dash, Tron und weitere), deren beliebteste sicher der Bitcoin ist. Dieses Angebot werden viele Trader gern annehmen, weil der Broker insgesamt sehr vorteilhafte Handelskonditionen offeriert. So beträgt die Mindesteinzahlung nur 10 €, der Handel ist ab 1 € möglich, auch stellt IQ Option ein unbegrenztes kostenloses Demokonto zur Verfügung. Der Handel findet auf einer hervorragenden, eigens entwickelten Trading-Plattform statt. Wer einen CFDs auf den Bitcoin oder eine andere Kryptowährung bucht, kann ihn endlos laufen lassen. Es ist daher möglich, die Kursentwicklung in Ruhe abzuwarten. Der Anleger kann den CFD halten, auch wenn es Kursrücksetzer gegen sollte, nur die K.o.-Schwelle muss weit genug entfernt liegen. Das wäre gerade beim volatilen Bitcoin sehr wichtig, der durchaus zwischenzeitlich einmal um 40 - 50 % im Kurs einbrechen kann, um anschließend auf neue Höhen zu steigen. Übrigens erhalten Trader beim Kryptowährungshandel einen Bonus in Form eines OTN Tokens (siehe unser Artikel über OTN-Token).
Eine Übersicht bietet unser Artikel: "IQ Option Krypto - Kryptowährungen bei IQ Option handeln"

Kryptotrading bei IQ Option
Kryptotrading bei IQ Option

Ordermöglichkeiten beim Bitcoin-Handel mit IQ Option Krypto-CFDs

Es gibt mehrere Orderarten, mit denen Trader Krypto-CFDs handeln können. Dazu gehören:

  • Kaufstopp
  • Limitorder
  • Marketorder
  • Stopploss

Ein Stopploss dient der Verlustbegrenzung oder Gewinnsicherung. Eine Limitorder bedeutet eine Preisbegrenzung nach oben, eine Marketorder den Kauf zum aktuellen Preis. Mit einem Kaufstopp kauft der Trader an einem vordefinierten Kurslevel. Die Krypto-CFDs erlauben Gewinne bei steigenden und fallenden Kursen.

Der Handel mit Bitcoin-CFDs bei IQ Option

BitcoinDer Bitcoin ist die bekannteste und älteste Kryptowährung. Das Wort “Bitcoin” steht sowohl für die “digitale Münze“ als auch für das verwendete dezentrale Buchungssystem und die Kryptografie, die als Voraussetzung geschaffen wurde. Überweisungen mit Bitoins sind online in einem sogenannten P2P-System (Peer-to-Peer) möglich. Eine zentrale Abwicklungsstelle wie bei herkömmlichem Geld ist nicht erforderlich. Wer echte Bitcoins erwerben möchte, kann diese über spezialisierte Börsen mit klassischem Geld bezahlen. Daher entstehen ein Angebot und eine Nachfrage, über die sich der Kurs der Kryptowährung regelt. Dieser schwankt, was wiederum den Handel mit CFDs interessant macht. Der “Erfinder” des Bitcoins ist eine Person, vielleicht aber auch eine Personengruppe, der oder die unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto auftritt. Das gesamte Bitcoin-Netzwerk nutzt als Basis eine dezentrale Datenbank, die sogenannte Blockchain. In dieser werden alle Transaktionen verwaltet. Sie sind öffentlich einsehbar, die Absender und Empfänger von Bitcoin-Überweisungen bleiben aber anonym. Für Zahlungen ist ein Bitcoin-Client erforderlich, alle Zahlungen werden online abgewickelt und unterliegen dadurch keinen geografischen Beschränkungen. Hinter dem System stehen ausgefeilte kryptografische Techniken, wodurch die Blockchain selbst sehr sicher ist. Die starke Nachfrage nach dieser Kryptowährung hat zu unglaublichen Preissteigerungen geführt. Mit der Erstausgabe von Bitcoins im Jahr 2009 kostete eine virtuelle Münze nur einige Dollar-Cent, in der Spitze kratzte der Kurs im Dezember 2017 an der 20.000-Dollar-Marke. Immer wieder brach er zwischenzeitlich ein, die Volatilität ist unglaublich hoch. Allein deswegen können Trader mit Call- und Put-Krypto-CFDs an den Kursschwankungen sehr gut partizipieren.
 

Wie könnte sich der Bitcoin-Kurs entwickeln?

Die Bewertung der Bitcoin-Kursentwicklung fällt uneinheitlich aus. Viele Experten bescheinigen dem Kurs eine Blasenbildung, es mehren sich seit dem Herbst 2017 die Warnungen vor einem Crash. Andererseits glaubt niemand ernsthaft, dass die Kryptowährungen keine Zukunft hätten. Lediglich ihre Kursentwicklung erscheint vielen Beobachtern absurd. Dennoch dürfte es Potenzial für eine fortgesetzte Aufwärtsbewegung beim Bitcoin-Kurs geben, die sprunghaft verlaufen kann. Trader könnten also bei IQ Option einen Bitcoin Call-CFD mit langer Laufzeit buchen und hoffen, dass er sich im Laufe der Zeit gut entwickelt. Sie können auch im sehr kurzfristigen Bereich - mit einem Zeithorizont von Tagen oder auch nur Stunden - abwechselnd auf einen steigenden oder fallenden Kurs setzen. Für diese Strategie spricht die Annahme, dass es beim Bitcoin immer wieder Kursrückschläge geben wird. Der Broker IQ Option bietet Krypto-CFDs für sämtliche denkbaren Strategien und Zeithorizonte an. So wäre es denkbar, einen endlos laufenden Call-CFD auf den Bitcoin mit sehr weitem Stopploss in der Erwartung eines langfristig steigenden Kurses einzubuchen und kurzfristige Rückschläge mit Put-CFDs aufzufangen, die gleichzeitig als Hedge dienen.

Fazit zum Bitcoin-Handel bei IQ Option

Mit seinem Angebot der Krypto-CFDs ermöglicht es der Broker IQ Option seinen Tradern, bei einem steigenden und fallenden Bitcoin-Kurs Gewinne zu erzielen. Insgesamt ist dieser Broker im Kryptowährungsbereich sehr gut aufgestellt.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.