Stellar

StellarDie Kryptowährung Stellar Lumen dient der Finanzierung der Blockchain von Stellar.org, die für grenzüberschreitende Finanztransaktionen entwickelt wurde. Die gleichnamige Non-Profit-Foundation aus Delaware konnte wichtige Partner mit an Bord holen, darunter IBM, Stripe und Deloitte.
 

IBM hat im Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit Stellar eine Blockchain präsentiert, die internationale Banküberweisungen erleichtert. Die Unternehmensberater von Deloitte setzen auf mehrere Blockchain-Projekte, eines davon ist Stellar. Der Online-Zahlungsdienstleister Stripe hat schon in einer frühen Phase der Stellar-Entwicklung - im Jahr 2014 - insgesamt drei Millionen Dollar in die Finanzierung der Stellar Development Foundation investiert. Diese gibt als Kryptowährung die Lumen heraus (XLM), mit denen sie sich auch finanziert. Darüber hinaus erhält sie auch Spenden unter anderem von Google und BlackRock sowie Mitgliederbeiträge. Die zahlenden Mitglieder sind Unternehmen und Privatpersonen, die Stimmrechte nach der Höhe ihres Jahresbetrages erhalten. Die Vorstandsmitglieder und Berater von Stellar sind Prominente aus dem Silicon Valley, die schon bei anderen Technologieprojekten sehr erfolgreich agierten.

Erfahren Sie mehr über Stellar in unserem Artikel: Was ist die Kryptowährung Stellar Lumens?

In Stellar investieren - lohnt sich das?

Ein XLM kostet Ende Februar 2018 rund 28 Eurocent und wäre mithin noch günstig zu haben, wobei Experten dem Ripple-Konkurrenten Stellar eine große Zukunft voraussagen. Der Bedarf an grenzüberschreitenden, sehr kostengünstigen Finanztransaktionen ist extrem hoch. Unter anderem will Stellar denjenigen Menschen einen Zugang zu Finanzdienstleistungen verschaffen, die bislang wegen ihrer Armut davon ausgeschlossen sind - ihre Zahl wird auf mehrere Hundert Millionen geschätzt. Die Transaktionen in der Stellar-Blockchain können auch mit herkömmlichem Geld erfolgen und sind so kostengünstig, dass man sie im Prinzip als kostenlos bezeichnen kann (zum aktuellen XLM-Kurs mehrere Hunderttausend Transaktionen für einen Eurocent). Wie an den oben genannten Partnern von Stellar ersichtlich ist, glauben sehr kompetente Unternehmer aus verschiedensten Branchen an dieses Konzept und unterstützen es, sodass der Lumen durchaus eine beträchtliche Kursentwicklung durchlaufen könnte. Wer daher heute Lumen kauft und damit in die Stellar-Blockchain investiert, kann durchaus mit Superprofiten rechnen. Wichtig ist dabei, die Anlage mit langfristigem Horizont vorzunehmen und sich nicht von gelegentlichen Kurseinbrüchen abschrecken zu lassen, die für Kryptowährungen nur allzu typisch sind.

Unsere Empfehlung: Stellar Exchange Broker IQ Option

IQ OptionDer 2013 gegründete Broker IQ Option tritt seit Februar 2018 auch als Exchange Broker auf. Anleger können hier XLM kaufen und verkaufen. IQ Option mit Sitz auf Zypern wird vollumfänglich von der CySec (zypriotische Finanzaufsicht) reguliert und bietet auch binäre Optionen sowie CFDs auf Aktien, Forexwerte, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes an. Die Hürden für den Einstieg sind sehr niedrig, es genügen eine Anmeldung und eine Kontokapitalisierung von lediglich zehn Euro.
 

Wir empfehlen IQ Option unter anderem als Exchange Broker für Stellar Lumen, weil es sich um einen inzwischen erfahrenen Anbieter handelt, der auch auf die technische Sicherheit seiner Plattform achtet und durch eine Finanzaufsichtsbehörde überwacht wird. Diese verlangt sogar eine Absicherung der Kundengelder bis 20.000 Euro, die durch eine Mitgliedschaft im zypriotischen Investor Compensation Fund gewährleistet wird. Die Handelsplattform und der Kundenservice von IQ Option werden allseits gelobt. Bei IQ Option sind viele weitere Kryptowährungen handelbar, auch das spricht für diesen Broker.

Stellar Lumen Coin Kurs

Stellar Lumen Wallet

Nach dem Kauf einer Kryptowährung benötigt der Anleger eine Wallet zur Verwahrung der virtuellen Coins. Es kommen Wallets für den PC oder mobile Endgeräte infrage, ebenso gibt es Hardware- und Paper-Wallets. Wer bei IQ Option eine Kryptowährung kauft, kann dafür eine externe Wallet nutzen, jedoch ist das nicht unbedingt nötig. Der Broker stellt eine webbasierte Wallet auf seiner Handelsplattform zur Verfügung, in welcher das Kryptogeld sicher verwahrt werden kann.

Stellar Rechner

Crypto Trading: Stellar Coins handeln

Es gibt verschiedene Kryptobörsen und Exchange Broker, bei denen sich XLM handeln lassen. Wir empfehlen an dieser Stelle für die reine Geldanlage oder auch den aktiven Handel von Stellar Lumen Coins unseren Testsieger IQ Option.

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. 73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
In unserem kostenlosen binäre Optionen Newsletter halten wir Sie über Broker, Bonus-Angebote und wichtige Neuigkeiten rund um den Handel mit binären Optionen auf dem Laufenden!
(Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter-Software Newsletter2Go zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung).

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok

IQ Option Demokonto

Jetzt 10.000 € virtuelles Guthaben bei IQ Option sichern

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Nein, Danke.